KZG-Eurasier > Eurasier > Züchter/Zuchtstätten > aus der Brandheide

'aus der Brandheide'

Eurasier-Zuchtstätte 'aus der Brandheide'
Eurasier-Zuchtstätte 'aus der Brandheide'
    VDH    FCI

Zuchtstätte seit:   2001
Zuchtstätte geschützt:   national
Züchter:   Ulrike und Leonie Stanski
KZG-Landesgruppe:   Westfalen
Züchterseminar:   2001 und 2012
     
    Geprüfte Zuchtstätte

Hier werden unsere Welpen Vermittelt

Unsere zuchtrelevanten Eurasier

Hündin Hündin:
Jydelundens Azira-Alma
* 08.11.2010

Vater: Reldaz Camaro
Mutter: Fanakka`s Demoiselle Soya

Hündin Hündin:
Emma aus der Brandheide
* 13.08.2004

Vater: Jacko vom Vogelsberg
Mutter: Ambra vom kleinen Feldle


Hündin Hündin:
Anusch aus der Brandheide
* 01.03.2001
† 23.03.2013
Vater: Baras von der Tomburg
Mutter: Ambra vom kleinen Feldle

Hündin Hündin:
Ambra vom kleinen Feldle
* 06.12.1998
† 23.04.2010
Vater: Bazu vom Katharinenholz
Mutter: Bella-Cinja von Haus Phirido


Unsere Zuchtstätte

Unsere Zuchtstätte liegt in einem Erholungs- und Waldgebiet am Rande des Ruhrgebiets und des Münsterlandes. Der Name unserer Zuchtstätte leitet sich von dem Waldgebiet ab, wo die Eurasier aus der Brandheide zu Hause sind.
Unsere Welpen werden in unserem großen Esszimmer geboren und erobern nach und nach unserer Haus. Vom Esszimmer haben sie Zugang zum Garten und zu zahlreichen Spielmöglichkeiten. Die Welpen werden von uns intensiv auf ihre Zukunft als Familienhund vorbereitet. Dazu gehört nicht nur ein reichhaltiges Angebot an verschiedenen Kletter- und Balanciermöglichkeiten, sondern auch die Teilnahme an unseren Welpenspielstunden in der eigenen Hundeschule. Hier lernen sie von klein auf viele verschiedene Hunderassen und Menschen kennen. Unsere ganze Familie und zwei Eurasierhündinnen, kümmern sich 10 Wochen um alle Bedürfnisse unserer Welpen. Wir freuen uns darauf, immer neue Welpenbesitzer kennen zu lernen und auch später noch von 'unseren Welpen' zu hören. Wir stehen mit Rat und Tat unseren Welpenkäufern ein ganzes Eurasierleben zur Verfügung.