KZG-Eurasier > Eurasier > Züchter/Zuchtstätten > von den Königsspuren

'von den Königsspuren'

Eurasier-Zuchtstätte 'von den Königsspuren'
Eurasier-Zuchtstätte 'von den Königsspuren'
    VDH    FCI

Zuchtstätte seit:   2018
Zuchtstätte geschützt:   international
Züchter:   Carolyne Tölke
KZG-Landesgruppe:   Niedersachsen
Züchterseminar:   2017
     
    Geprüfte Zuchtstätte

Hier werden unsere Welpen Vermittelt

Unsere zuchtrelevanten Eurasier

Hündin Hündin:
Hope vom Lippe-Damm
* 30.05.2014

Vater: Finn vom Fliederberg
Mutter: Vega vom Traventhal



Unsere Zuchtstätte

Unsere Zuchtstätte befindet sich im schönen niedersächsischen Schaumburger Land.  Ruhig gelegen zwischen Wäldern und Feldern liegt unser Zuhause am Fuße des Bückeberges.

Im Schaumburgerland lassen sich viele Spuren aus einem Land vor unserer Zeit finden, in der Dinosaurier, die Könige der damaligen Zeit, durch die Bückeberge streiften. Noch heute können diese Fußspuren im Obernkirchener Sandsteinbruch begutachtet werden. Rund um Schaumburg ranken sich außerdem viele Mythen, Sagen und Märchen aus einer Zeit, in der große Herrscher und Könige durch das Land reisten. Viele Spuren, Burgen und Schlösser aus dieser Zeit sind noch heute zu entdecken. Inspiriert von der malerischen Landschaft und den damaligen Königen, die unser Land beherrschten, kam uns die Idee zu dem Namen "von den Königsspuren".

Die liebevolle Aufzucht unserer Welpen wird von der ganzen Familie übernommen. Die ersten Wochen steht die Wurfkiste im Mittelpunkt des alltäglichen Geschehens im Esszimmer, wo sich neue und alte Familienmitglieder kennen lernen. Danach ziehen alle gemeinsam in das untere Geschoss, wo es einen ebenerdigen Zugang zum Garten gibt. Jetzt sind Freunde und Nachbarn willkommen. Ab hier wird getobt und gespielt im groß angelegten Garten mit eigenem Gartenhäuschen, einer überdachten Terasse, vielen Tunneln und kleinen Stoffhäusern. Ein Balancierbrett, eine Wackelbrücke, eine Nestschaukel, ein Sandkasten und mehrere unterschiedliche alltägliche Geräte lassen die Welpen spielerisch ihre Welt entdecken. In der letzten Woche lernen die Welpen Auto fahren, unterschiedliche Orte wie die Stadt, Büroräume und Cafes, kennen.